130.000 Euro Schaden

Absturz wegen Fehler von Flugschüler

Vorarlberg
21.07.2021 18:55

Unerwartet endete der Schulungsflug eines 36-jährigen Mannes von Hohenems nach Unterzeil in Deutschland. Wegen eines Fehlers stürzte der Flieger ab, der Pilot überlebte unverletzt.

Am Dienstagvormittag krachte es am Flugplatz Unterzeil im Allgäu. Ein 36-jähriger Flugschüler, der zuvor mit seiner Maschine vom Flugplatz in Hohenems gestartet war, sollte in Unterzeil eine Aufsetz- und Durchstartübung durchführen. Die Landung klappte einwandfrei, doch beim neuerlichen Durchstarten geriet der Pilot in Schwierigkeiten.

Enormer Sachschaden
Durch einen Flugfehler kam es in wenigen Metern Höhe zu einem Strömungsabriss und in der Folge zum Absturz der Maschine auf eine Wiese. Der Pilot überstand den Absturz glücklicherweise ohne Verletzungen. Der Flieger aber wurde arg in Mitleidenschaft gezogen, der Sachschaden wird auf 130.000 Euro geschätzt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
8° / 16°
wolkig
9° / 19°
wolkig
10° / 19°
wolkig
9° / 19°
wolkig



Kostenlose Spiele