15.02.2011 18:41 |

Ortschef wettert

Ärger um Post in Kaprun: Neuer Partner überlastet

"Das ist eine unerträgliche Situation", wettert Norbert Karlsböck (Bild), Bürgermeister von Kaprun, gegen das Management der Post. Das Amt sperrte zu, ein Supermarkt als Postpartner gab nach fünf Monaten auf. Steht nun der Tourismus-Ort bald ohne Post da?

Der Bürgermeister, selbst in der Wirtschaft tätig, sieht eine Lücke im System: "So kann die groß angelegte Reform der Post sicher nicht laufen." Das Postamt in Kaprun sperrte im September 2010 mit Genehmigung der Regulierungsbehörde zu, nachdem die Familie Neumair mit ihrem erfolgreichen und beliebten Adeg-Supermarkt eine Post-Partnerschaft eingegangen war.

Rechtliche Schritte erwogen
Karlsböck: "Nun ist die Situation aber sehr schwierig geworden: Die Frequenz beim Postschalter im Supermarkt ist so stark angewachsen, dass der Betreiber nur dafür einen eigenen Angestellten beschäftigen müsste. Doch die Provision trägt diese Kosten natürlich bei weitem nicht."

Der Kapruner Bürgermeister: "Das Kaufhaus wird nur noch bis Ende März die Poststelle weiterführen. Das verstehe ich, denn es ist sicher nicht möglich, größere Ämter einfach nebenbei zu betreiben. Die Provision kann doch nicht für alle gleich sein." Karlsböck will sich wehren und notfalls auch rechtliche Maßnahmen ergreifen.

Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wirbel an Volksschule
Stadtchef ließ fehlende Kreuze wieder anbringen
Niederösterreich
Bundesliga im TICKER
LIVE: Kriegt Ilzers Austria beim WAC die Kurve?
Fußball National
Klare Sache im Ländle
Gnadenlose Altacher zerlegen St. Pölten mit 6:0!
Fußball National
Lausiges Schmidt-Debüt
5:0! Rapid „frisst“ Admira mit Haut & Haaren auf
Fußball National
Zumindest ein Opfer:
Segelflugzeug stürzte bei Micheldorf in den Wald
Oberösterreich
Streit eskalierte
Kontrahent mit Stich in den Hals schwer verletzt
Niederösterreich
Herzogs Goalgetter
ÖFB-Team-Schreck erzielt Rabona-Tor in 90. Minute
Fußball International
Bei Weltrekordversuch
Stuntman stürzt aus 95 Metern Höhe in Wolfgangsee
Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter