06.07.2021 09:29 |

Mit Podolski am Pult

„Supertalent“-Jury mit Michalsky & Janzen komplett

Die Jury der RTL-Show „Das Supertalent“ ist komplett: Designer Michael Michalsky und Moderatorin Chantal Janzen werden in der kommenden Staffel neben Fußballer Lukas Podolski am Jurypult sitzen. Das gab der Sender via Instagram bekannt.

„Er ist einer der einflussreichsten Modedesigner Deutschlands, sie die beliebteste Moderatorin der Niederlande“, teilte RTL mit: „Alle Fans dürfen sich auf geballte Unterhaltung freuen.“

Michalsky freut sich auf Aufgabe
Und auch Designer Michalsky kann es gar nicht erwarten, hinter dem Jurypult Platz zu nehmen: „Eines der wichtigsten Themen, mit denen ich mich seit Monaten befasse, ist Inklusion. Inklusion bedeutet Wertschätzung und Anerkennung von Vielfalt und die Abschaffung von Vorurteilen. Keine Sendung im deutschen Fernsehen vertritt das Prinzip von Inklusion so stark wie ,Das Supertalent‘. Deshalb freue ich mich riesig auf die Mitwirkung in der Jury!“

„Es ist mir eine Ehre, in der Jury von ,Das Supertalent‘ 2021 Platz zu nehmen!“, freute sich Chantal Janzen über ihre neue Aufgabe. „Als Sängerin, Tänzerin und Moderatorin sind die darstellenden Künste meine größte Leidenschaft.“

Podolski als Nachfolger von Dieter Bohlen
Die neue Staffel von „Das Supertalent“ startet im Herbst 2021. Erst in der letzten Woche gab der Sender bekannt, dass Fußballstar Lukas Podolski die Nachfolge von Dieter Bohlen antreten wird.

Beide neuen Jurymitglieder bringen einschlägige Erfahrung mit. Michalsky urteilte von 2016 bis 2018 gemeinsam mit Heidi Klum über die Nachwuchsmodels in der Castingshow „Germany‘s Next Topmodel“. Janzen ist seit 2013 Jurorin bei „Holland‘s Got Talent“, der niederländischen „Supertalent“-Version und war heuer eine der Moderatorinnen des Eurovision Song Contests von Rotterdam.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol