Anti-Aging-Geheimnis

Jennifer Aniston: „Habe mit Diäten aufgehört“

Star-Style
30.06.2021 09:00

Fans der Serie „Friends“ staunen nicht schlecht: Auch beim Revival der beliebten Show schaut Jennifer Aniston noch so jugendlich aus wie vor 17 Jahren, als die Kultserie zum letzten Mal über die Bildschirme geflimmert war. Doch was ist das Geheimnis hinter ihrer Schönheit?

Im großen TV-Special „Friends: The Reunion“ bekommen Fans der Kultserie, die von 1994 bis 2004 weltweit über die Fernsehbildschirme flimmerte, einen nie dagewesenen Blick hinter die Kulissen der legendären US-Show geboten. Eine der Lieblingscharaktere der ikonischen Serie war Rachel Green, dargestellt von Hollywoodstar Jennifer Aniston.

Yoga und Ausdauertraining halten Aniston fit
Wie schafft es die 52-Jährige, ihr jugendliches Aussehen zu bewahren, fragte sich wohl so mancher Fan, der das Comeback der Show angeschaut hatte. Darauf hat Aniston eine einfache Antwort. Mit einem Lachen verriet sie: „Ich schwöre auf Yoga und mache täglich, so viel ich kann.“

„Friends“ Chandler Bing (Matthew Perry), Rachel Green (Jennifer Aniston), Ross Geller (David Schwimmer), Monica Geller (Courteney Cox), Joey Tribbiani (Matt LeBlanc) und Phoebe Buffay (Lisa Kudrow) (Bild: www.photopress.at)
„Friends“ Chandler Bing (Matthew Perry), Rachel Green (Jennifer Aniston), Ross Geller (David Schwimmer), Monica Geller (Courteney Cox), Joey Tribbiani (Matt LeBlanc) und Phoebe Buffay (Lisa Kudrow)

Außerdem mache sie „pro Tag mindestens 20 Minuten Ausdauertraining“, so Aniston weiter. „Wenn ich mehr Zeit habe, dann versuche ich, eine Stunde zu joggen. Ganz wichtig ist, dieses Ausdauertraining morgens zu machen, um ins Schwitzen zu kommen. Das hält den ganzen Tag über fit und man bekommt nicht den Durchhänger am Nachmittag.“

Zitat Icon

Ich habe aufgehört, Diäten zu machen, als ich gemerkt habe, dass man eigentlich alles essen kann, was man will. Es kommt alles nur auf die Menge an!

Jennifer Aniston

Auch beim Essen befolgt die„Friends“-Beauty strenge Regeln. „Ich habe aufgehört, Diäten zu machen, als ich gemerkt habe, dass man eigentlich alles essen kann, was man will. Es kommt alles nur auf die Menge an! Mir könnte keiner meinen Kaffee am Morgen wegnehmen - genauso wenig wie mein Glas Wein am Abend. Das ist mir extrem wichtig“, so Aniston weiter.

„Sich selbst nicht zu ernst nehmen“
Die Schauspielerin verriet zudem, was sie ihrem jüngeren Ich gerne mitgeben würde: „Sich selbst nicht immer zu ernst zu nehmen. Keine Situation ist eine, die über Leben oder Tod entscheidet.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele