Seit Tagen Ausbrüche

Italien: Hochaktiver Vulkan Ätna speit Lava

Ausland
21.06.2021 13:10

Der Ätna auf Sizilien kommt nicht zur Ruhe: Der Vulkan spuckte zuletzt am Sonntag Unmengen an Asche und Lava, wie in spektakulären Aufnahmen zu sehen ist (siehe Video oben). Ströme aus flüssigem Gestein rannen die Hänge von Europas höchstem aktiven Feuerberg hinab.

Der letzte Ausbruch des Ätna zwang die Behörden am 16. Juni, den Flughafen von Catania zu schließen. Der 3329 Meter hohe sizilianische Gipfel gilt als einer der aktivsten Vulkane der Welt. 

Die Kirche Santa Maria della Guardia in Belpasso nahe der Stadt Catania trotzt der Lava. (Bild: AP)
Die Kirche Santa Maria della Guardia in Belpasso nahe der Stadt Catania trotzt der Lava.

In den vergangenen Wochen war er immer wieder ausgebrochen. Zuletzt wurden auch vermehrt Ausbrüche des Stromboli registriert. Die Vulkaninsel befindet sich im Mittelmeer, ungefähr 70 Kilometer nordöstlich von Sizilien.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele