Mutter mit 2 Kindern

Unverletzt nach Horror-Überschlag auf der Autobahn

Vorarlberg
15.06.2021 08:30

Unfassbares Glück hatten eine Mutter und ihre Kleinkinder, die am Montag auf der nahe der Grenze zu Vorarlberg gelegenen Schweizer Autobahn A1 unterwegs waren. Nach einem Crash mit einem Sattelschlepper überschlug sich deren Auto - sie überstanden den Unfall nahezu ohne jeden Kratzer.

Gleich hinter der Grenze zwischen St. Margrethen und Rheineck kam es am Montag kurz nach acht Uhr auf der A1 zu dem schweren Unfall. Eine 32-jährige Frau war mit ihren beiden Kindern (ein und sechs Jahre alt) in ihrem Wagen auf der Autobahn unterwegs, als sie einen Sattelschlepper überholen wollte.

Schutzengel fuhr mit
Nach dem Spurwechsel touchierte die Lenkerin allerdings den Laster, das Auto geriet dadurch ins Schleudern, krachte gegen die Mittelleitplanke und überschlug sich. Der demolierte Wagen blieb am Dach auf der Fahrbahn liegen. Die Lenkerin stieg nach dem Crash einfach aus und befreite auch ihre beiden Kinder - alle drei blieben unverletzt. Die Kinder wurden nur zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Wirklich schmerzhaft dürfte der Sachschaden sein: 20.000 Schweizer Franken. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
1° / 2°
starker Schneefall
2° / 3°
Schneeregen
3° / 4°
Regen
2° / 5°
Regen



Kostenlose Spiele