Unter Schock

Küchenbrand: Polizisten retteten Frau aus Wohnung

In einer Wohnung in Traun kam es gegen 12:15 Uhr zu einem Küchenbrand. Zwei Polizeistreifen waren noch vor der Feuerwehr am Vorfallort. Eine Bewohnerin des Hauses teilte den Beamten mit, dass es im ersten Stock brennen und sich noch mindestens eine Person in der Wohnung befinden würde. 

Zwei Polizisten begaben sich umgehend in den ersten Stock zur besagten Wohnung und konnten daraus starken Rauch wahrnehmen. Sie gingen in die Wohnung und brachten die 67-jährige Wohnungsmieterin, welche in der Küche stand und offensichtlich einen Schock hatte, ins Freie. Die Frau gab an, dass sie etwas kochte und das Fett in der Pfanne plötzlich zu brennen begann. Die Feuerwehren Traun und Feuerstein konnten das Feuer rasch löschen und somit ein Übergreifen auf weitere Wohnräume verhindern. Die 67-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Kepler Universitätsklinikum nach Linz eingeliefert.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol