31.01.2011 16:41 |

Ärger im Seewinkel

Seriendiebe kehrten zu ihren früheren Tatorten zurück

"Nicht schon wieder!" - Verärgert sind Landwirte im Seewinkel, die erneut Opfer einer dreisten Diebsbande geworden sind. Wenige Wochen nach dem bislang letzten Beutezug kehrten die Serieneinbrecher jetzt zurück, um die Lagerhallen der Bauern nochmals zu plündern. Abgesehen haben es die Täter dabei stets auf Werkzeug und Reifen.

Erst im vergangenen November hatte offenbar dieselbe Bande Wirtschaftsgebäude in Apetlon und Wallern heimgesucht. Am Wochenende schlugen die Kriminellen dann wieder zu.

Auf der Suche nach Beute brachen sie in bäuerliche Betriebe ein. "Drei der vier betroffenen Lagerhallen in Wallern hatten die Serientäter schon bei ihrem früheren Streifzug geplündert", heißt es von den Ermittlern.

von Karl Grammer, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. August 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
19° / 31°
heiter
17° / 31°
wolkig
17° / 30°
heiter
18° / 32°
heiter
18° / 30°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.