11.06.2021 07:00 |

GT-Masters am Ring

Mit viel Kernöl-Power zum erträumten Heimsieg

Am kommenden Vatertags-Wochenende ebnet das ADAC GT Masters den Weg für Zuschauer an den Red Bull Ring. Der Motorsport-Sommer 2021 nimmt am Spielberg volle Fahrt auf! Mit zahlreichen rot-weiß-roten Piloten und Teams steht einem großartigen Rennwochenende inklusive Publikum auf den Tribünen nichts mehr im Weg. Mittendrin im Favoritenkreis ist das Grasser Racing Team - Teamchef Gottfried Grasser träumt am Ring, unweit vom eigenen Zuhause, vom großen Wurf.

Erst dieser Tage saß Gottfried Grasser wieder im Flieger. In Detroit bereitete der Teamchef des Grasser Racing Teams seine Lamborghinis auf die nächsten Aufgaben in der amerikanischen IMSA-Serie vor. Rechtzeitig ist er wieder in der Heimat und will beim Heimrennen des ADAC GT Masters am Red Bull Ring mit seiner Truppe um den Sieg fahren.

„Das Heimrennen ist immer etwas Besonderes. Ich bin mit dem Motorsport in dieser Region infiziert worden“, so Grasser. „Und zweimal ist uns der Heimsieg ja schon gelungen. Das war 2015 und 2017“, weiß der Knittelfelder, der nur einen Steinwurf von der Rennstrecke aufgewachsen ist und für Kernöl-Power sorgt. „Es wäre schön, das zu wiederholen. Aber es ist kein Kinderspiel.“

Die Ziele von Grasser sind groß: „Natürlich träumen wir vom Heimsieg. Unser ganz großes Ziel ist es ja am Ende endlich die Gesamtwertung zu gewinnen.“ Schon beim letzten Rennwochenende in Oschersleben fehlte nicht viel auf den ersten Saisonsieg, stand das Racing Team an einem Renntag auf Rang zwei. Diesmal soll es für den steirischen Rennstall für ganz oben reichen.

Grassers Rezept? „Schnell sein! Wir sind hier in Spielberg mit 170,9 km/h im Schnitt einmal das schnellste GT3-Rennen überhaupt gefahren. Wenn wir 171 km/h schaffen, wären wir ganz vorne!“ Und ein neuer Rekord wäre sicher.

ADAC GT Masters in Spielberg (11.- 13. 6.): Hier finden Sie das Programm am Ring

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 25°
wolkig
15° / 24°
wolkig
19° / 25°
wolkig
16° / 22°
heiter
15° / 22°
einzelne Regenschauer