10.06.2021 07:41 |

„Sanierung zu teuer“

FPÖ will Kleinschule in Henndorf retten

Die stark renovierungsbedürftige Kleinschule im Jennersdorfer Ortsteil Henndorf soll im September wieder aufsperren – diese Forderung stellt nun die FPÖ. Stadtchef Reinhard Deutsch (JES) verweist allerdings auf die hohen Kosten.

Die Diskussion um die kleine Dorfschule dauert schon länger. Seit diesem Schuljahr ist sie geschlossen, davor wurden noch 12 Kinder unterrichtet. Die FPÖ fordert nun mit Unterstützung von Landesparteichef Alexander Petschnig die Wiederaufnahme des Schulbetriebs.

„Ich habe vorgeschlagen, die bemängelten Punkte über den Sommer kostengünstig zu beheben, damit die Schüler ab September wieder unterrichtet werden können“, so Petschnig. Eine Idee sei auch, einen Investor dafür zu finden.

Ortschef warnt vor hohen Kosten
Stadtchef Deutsch kann den Vorschlägen wenig abgewinnen: Eine Renovierung würde rund eine halbe Million Euro kosten – und das für eine Schule, in der in wenigen Jahren nur mehr eine Handvoll Kinder sitzen würde. „Es ist naiv zu glauben, man könne die Schule über den Sommer notdürftig sanieren und dürfe dann wieder aufsperren“, so Deutsch.

Zudem habe man der Bildungsdirektion bereits mitgeteilt, dass es im nächsten Schuljahr keinen Betrieb in Henndorf geben werde. Bezüglich eines Investors sei die FPÖ gefordert, einen solchen zu finden. Deutsch kann sich hingegen vorstellen, aus der Schule günstige Wohnungen für junge Menschen zu machen.

Christoph Miehl
Christoph Miehl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 23°
heiter
12° / 23°
heiter
11° / 23°
heiter
11° / 23°
heiter
12° / 23°
heiter