29.05.2021 14:28 |

Leichter übertragbar?

Neue Hybrid-Variante des Coronavirus entdeckt

In Vietnam ist eine Corona-Variante mit Eigenschaften der indischen und britischen Mutationen entdeckt worden. Diese soll sich laut Angaben der Behörden über die Luft sehr rasch weiterverbreiten können. Genaue Informationen, wie weit sich die Variante bereits verbreitet habe, gibt es noch nicht.

Es handle sich um eine Kombination aus dem indischen und dem britischen Virusstamm, sagte Gesundheitsminister Nguyen Thanh Long am Samstag der Online-Zeitung „VnExpress“. „Genauer gesagt handelt es sich dabei um eine indische Variante mit Mutationen, die ursprünglich zur britischen gehörten“, so Long. 

Sehr rasche Verbreitung
Die neue Variante soll wesentlich leichter übertragbar als die bisher bekannten Typen sein. Nach der Infektion steige die Virenlast im Rachen der Patienten sehr schnell an und verbreite sich dann sehr stark in der Umgebung. Zur Zahl der mit der neuen Variante infizierten Patienten äußerte sich Long nicht.

Sorgt Mutation für Infektionsanstieg?
Das Auftauchen der neuen Variante könne auch mit dem enormen Anstieg der Infektionszahlen in Vietnam im vergangenen Monat in Zusammenhang stehen. Allein seit Ende April wurden in ganz Vietnam mehr als 3600 Covid-Infektionen in dem 97 Millionen Einwohner fassenden Land gemeldet.

6400 Menschen sollen dort seit Beginn der Pandemie positiv getestet worden. Zudem gab es 47 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Gut eine Million Menschen sind bisher geimpft. Um den massiven Anstieg der Zahlen einzudämmen, kündigte der Staat erst am Dienstag eine Ausgangssperre und Reisebeschränkungen für die besonders betroffene Provinz Bắc Ninh an.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).