23.05.2021 21:20 |

Noch ein F1-Pechvogel

Irre! Boxen-Aus für Bottas, weil Rad festklemmt

Den Titel des „größten Pechvogels“ des Formel-1-Wochenendes von Monaco wird er Charles Leclerc zwar nicht wegschnappen können, doch Valtteri Bottas ist dem unglücklichen Monegassen heute im Grand Prix ganz, ganz nahe gekommen! Ausgerechnet bei ihm, dem ohnehin nicht besonders wohlgelittenen Zweier-Piloten im Team von Mercedes machte die Technik beim Boxen-Stopp einen Strich durch die Rechnung: weil sich das rechte Vorderrad nicht wechseln ließ, musste Bottas sein Rennen beenden ...

Unfassbar, aber wahr: Weil sich eine Radmutter, an einem Formel-1-Boliden zweifellos nicht gerade das komplizierteste Teil, festgefressen hatte, ging der Grand Prix von Monaco für den sehr oft glücklosen Finnen Bottas bereits in der 31. von 78 Runden zu Ende. Und das auch noch zu einem Zeitpunkt, als er auf Platz 2 hinter dem führenden Red Bull von Max Verstappen gelegen war.

Bei ServusTV meinte Ex-Mercedes-Techniker Philipp Brändle, dass es sich um „einen klassischen Radmuttern-Fresser“ gehandelt haben dürfte. „Die Schraube hat sich einfach im Gewinde festgefressen. Da hast du dann keine Chance mehr, das runterzukriegen“, so Brändle.

Des Ärgers für Mercedes nicht genug, hatte bereits kurz vor dem Bottas-Drama das Boxen-Stopp-Timing bei Lewis Hamilton nicht ideal geklappt. Die reine Haltezeit betrug zwar nur 2,2 Sekunden, doch nach dem Wechsel-Reigen lag er plötzlich hinter Sebastian Vettel - statt weiterhin vor ihm. Der Deutsche Aston-Martin-Pilot hatte Mercedes und die Formel-1-Fachwelt mit einem Overcut überrascht und sich auf Platz 5 geschoben. Grund genug für einige „nette“ Worte und Nachfragen Hamiltons ...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)