Gelebter Artenschutz

„Jetzt fliegen alle auf die Bienen!“

Sie sind für unsere Umwelt überlebenswichtig: Die Bienen, die am Donnerstag ihren internationalen Welttag feiern durften. In Niederösterreich laufen zahlreiche Aktionen zum Artenschutz: Jetzt gesellten sich auch Bundesheer, Polizei und die ÖBB zu den Bienenfreunden. Ihnen wird nun auf Kasernen und Bahnhöfen Obhut geboten.

Auf dem Dach der Polizeidirektion Wien eröffneten Präsident Gerhard Pürstl und Sloweniens Botschafterin Ksenija Škrilec auf Initiative von Polizeilegende Hansi Golub, der im bienenreichen Waldviertel ein Haus besitzt, gestern einen Stock. Und die ÖBB verwiesen in Stationsanzeigen auf vielen Bahnhöfen stolz auf ihre 3,8 Millionen „Schienenbienen“, die gezielt entlang der Gleise angesiedelt werden. Eines der größten Kollektive lebt im Tullnerfeld.

Bienenfreundlich zeigt sich auch die ASFINAG, die Völkern auf „Bee-Highways“ wichtigen Lebensraum schenkt. Auch Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, die selbst mit der Bienenzucht ihres Vaters am Ötscher aufgewachsen ist, sagt: „Das Gelände der Wiener Maria-Theresien-Kaserne oder die Milak in Wiener Neustadt sind Bienenparadiese.“

Ebenso das Landhaus in St. Pölten mit seinen begrünten Dächern. „Wir haben hier fünf Bienenvölker als Untermieter, die sich als verlässliche Partner für die Bestäubung unser Zier- und Nutzpflanzen entpuppt haben“, betonte Landtagspräsident Karl Wilfing.

Mark Perry
Mark Perry
Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-0° / 15°
heiter
-0° / 12°
wolkig
6° / 13°
heiter
1° / 14°
heiter
-5° / 12°
wolkig
(Bild: zVg; Krone Kreativ)