Er gibt nicht auf

Sensationscomeback bei EM? Ibrahimovic greift an

„Aus und vorbei“, hatte krone.at vor wenigen Tagen getitelt. Doch völlig ausgeschlossen scheint ein EM-Einsatz von Zlatan Ibrahimovic jetzt doch wieder nicht. Zumindest lässt ein aktuelles Intagram-Posting Zlatans Fans hoffen ...

„It‘s not over ‘till it‘s over“, singt Lenny Kravitz. In der Version von Zlatan Ibrahimovic heißt‘s: „It‘s not over until I say it‘s over.“ „Ibra“ will also selbst den Ton angeben. Was ist gemeint mit den Zeilen, die sein Insta-Video vom harten Training am Hometrainer garnieren? Naheliegenderweise zielt er auf ein mögliches Sensationscomeback bei der im Juni startenden EM ab. Ein Einsatz Zlatans eben bei der EURO war vor Kurzem von Schwedens Teamchef Janne Andersson vor Kurzem wegen einer Knieverletzung für obsolet erklärt worden. Ibrahimovic will das letzte Wort aber noch nicht gesprochen wissen.

Ob das Knie rechtzeitig belastbar wird, steht also noch in den Sternen. Zlatans restlicher Körper ist jedenfalls EM-tauglich. Das bestätigt das Video definitiv.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)