19.05.2021 15:52 |

„Schlag des Jahres“?

18-jähriges Talent sorgt bei Debüt für Staunen

Wow! Der erst 18-jährige Tennisprofi Arthur Cazaux hat beim Turnier in Genf sein erstes Match auf der ATP-Tour absolviert und dieses auch gleich gewonnen. Nebenbei sorgte er mit einem unfassbaren Schlag auch noch für Staunen.

Im zweiten Satz packte der Franzose einen wahren Zauberschlag aus. Mit einem sogenannten Tweener, einem Trickschuss, bei dem ein Spieler den Ball zwischen den Beinen schlägt, passierte er seinen Kontrahenten Adrian Mannarino am Netz.

Der sehenswerte Ballwechsel im Video:

„Als ich den Schlag gemacht habe, habe ich über nichts nachgedacht“, so der Jungspund gegenüber „ATPTour.com“. „Es war ein großartiger Schlag. Ich bin so glücklich, dass er mir gelungen ist.“ Am Ende jubelte Cazaux bei seinem ATP-Debüt. Der Wildcard-Spieler gewann gegen Mannarino mit 6:3, 6:7(5) und 6:3.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol