19.01.2011 10:58 |

"Es passt alles"

Plusgrade und Regen: Keine Gefahr für Wiener Eistraum

Die warmen Temperaturen der letzten Tage sowie der Regenschauer in der Nacht auf Mittwoch können dem Wiener Eistraum nichts anhaben: "Es passt alles", beruhigte eine Sprecherin des Veranstalters Stadt Wien Marketing GmbH. Die derzeit herrschende Witterung habe keine Auswirkungen auf die Aufbauarbeiten. Die Vorbereitungen würden wie geplant laufen: "Das Eis ist an und für sich fix und fertig", so die Sprecherin. Die Anlage wird am Donnerstag um 19 Uhr von Bürgermeister Michael Häupl und Sportstadtrat Christian Oxonitsch (beide SP) eröffnet.

"Alles bis 15 Grad ist handlebar", definierte die Sprecherin eine kritische Temperaturmarke beim Aufbau des Eistraums. Und von dieser ist man derzeit doch weit entfernt.

Die 16. Auflage des traditionellen Freizeitevents in der Innenstadt bietet seinen Besuchern heuer so viel spiegelglattes Parkett wie noch nie. Die große Eisfläche vor dem Rathaus wird nämlich erweitert und ist nun durchgängig bis zum Ring befahrbar. Damit vergrößert sich das Areal für Schlittschuhläufer von 5.600 auf mehr als 6.000 Quadratmeter. Am Eröffnungsabend ist das Eislaufen für alle Besucher kostenlos.

Eine Tageskarte kostet 6 Euro, Kinder bis 14 Jahre und Senioren zahlen 4,50 Euro. Volksschulklassen, Kindergarten- und Hortgruppen können im Rahmen der Schulaktion an Schultagen von 9 bis 16 Uhr in Begleitung gratis ihre Runden drehen. Zusätzlich können Kinder und Anfänger auf der Eisfläche der Eisstockbahnen kostenlos ihre ersten Schlittschuhschritte wagen. Möglich ist das von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 16 Uhr, sowie ganztags am Wochenende.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)