09.05.2021 06:17 |

Nach Angebot der Stadt

Auch Gastronom will das Pappelstadion kaufen

Nicht nur die Stadt Mattersburg, sondern auch ein Gastronom aus St. Pölten hat Interesse an den Nutzungsrechten für das Pappelstadion. Der Wirt gibt zudem an, ein höheres Angebot als die Stadtgemeinde gelegt zu haben. In Mattersburg reagiert man darauf zurückhaltend. Jetzt liegt alles beim Masseverwalter.

Nachdem die Pleite der Commerzialbank auch den SV Mattersburg mitgerissen hat, kümmert sich ein Masseverwalter um die Verwertung. Unter anderem läuft derzeit die Versteigerung vom Inventar des Pappelstadions.

Doch auch das Superädifikat - quasi das Nutzungsrecht - für die Spielstätte soll Geld bringen. Bereits im April hatte Bürgermeisterin Ingrid Salamon bekannt gegeben, dass es dazu eine Einigung zwischen Mattersburg und dem Masseverwalter gegeben habe: Die Stadt, der ohnehin schon das Grundstück gehört, kauft die Rechte um 415.000 Euro.

Gastronom bietet mehr als Stadt
Doch jetzt gibt es einen weiteren Interessenten. Valentin Kopatz erklärt, ein höheres Angebot als die Stadt gelegt zu haben. Es handle sich um ein friedliches Angebot. Die Entscheidung liege nun beim Masseverwalter. Vorstellen kann sich der Niederösterreicher eine Nutzung für Sport- und Musikveranstaltungen. Von Salamon heißt es dazu nur, die Stadt habe ihr Angebot gelegt und bisher vom Masseverwalter nichts anderes gehört. 

Christoph Miehl
Christoph Miehl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 34°
wolkig
18° / 33°
wolkig
19° / 34°
wolkig
20° / 34°
wolkig
19° / 34°
wolkig