„Beim FC angestellt“

Schmid zur Austria? Köln dementiert Freistellung

Manfred Schmid gilt (wieder einmal) als heißer Kandidat auf den Posten des neuen Austria-Trainers. Beim 1. FC Köln soll er immerhin nicht mehr als Leihspieler-Betreuer arbeiten, wird medial kolportiert. Von einer formalen Dienstfreistellung will der Klub gegenüber dem deutschen Magazin „Express“ aber nichts wissen.

Es gebe schlicht keine Freistellung, zitiert der „Express“ den Finanzchef des 1. FC Köln, Alexander Wehrle: „Er (Schmid, Anm.) ist weiter beim 1. FC Köln angestellt.“ Schmid habe sich über anders lautende Berichte gewundert, zumal er laut Wehrle „definitiv noch beim 1. FC Köln in dieser Aufgabe unter Vertrag steht“.

Gespräche mit der Austria dürften trotzdem laufen. Und Köln dürfte sich Schmid im Falle einer Einigung mit der Austria wohl auch kaum querlegen, auch wenn Schmids Vertrag noch bis 2022 läuft.

Schmid 2020: „Österreich reizt mich“
Schmid kam 2013 als „Co“ von Peter Stöger zum FC Köln. 2017 ging er mit Stöger mit zu Borussia Dortmund, ehe er 2019 zurück nach Köln kehrte. 2020 nahm er dort den Job des Leihspieler-Betreuers an, wie er damals krone.at berichtete. Schon damals hatte Schmid erklärt: „Österreich reizt mich.“ Ob‘s jetzt doch zur Rückkehr kommt?

Michael Fally
Michael Fally
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten