05.05.2021 06:11 |

Herpes-Ausbreitung

Olympiasiegerin fordert Impfpflicht für Pferde

Die deutsche Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth hat sich angesichts der schwerwiegenden Herpes-Ausbreitung heuer für eine generelle Impfpflicht für Pferde ausgesprochen. „Es muss eine Impfpflicht für die Pferde gegeben!“

„Diese sollte der Weltverband einführen. Hoffentlich können wir auch die überzeugen, die es bisher als nicht notwendig empfunden haben“, sagte die 51-Jährige in einem Interview der „Sport Bild“ (Mittwoch).

Die Ausbreitung einer aggressiven Form des Herpes-Virus, das im Februar erstmals bei einer Turnierserie in Valencia aufgetaucht war, scheint vorerst gestoppt. 18 tote Pferde als Folge der Erkrankung zählte die FEI bisher.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten