30.04.2021 17:55 |

7-Tage-Inzidenz

Weiter Sorgen um Tennengau - Pinzgau Schlusslicht

Knapp 48.000 Personen wurden in Salzburg bislang positiv auf das Coronavirus getestet. Aktuell sorgt vor allem der Tennengau mit einer hohen Inzidenz für Aufsehen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Blickt man auf das ganze Bundesland, so sinkt die 7-Tage-Inzidenz auf 183,5. Aktuell werden 85 Covid-Patienten im Spital behandelt, 22 davon auf der Intensivstation.

Sorgenvoll richtet sich der Blick aktuell in den Tennengau, wo die Inzidenz bei 342,7 liegt und damit deutlich höher als im Rest des Bundeslandes. Der Flachgau folgt mit großem Abstand auf Rang zwei (179,3), dahinter ist der Pongau (170,7) Dritter.

Auf den weiteren Plätzen: Stadt Salzburg (166), der Lungau (164) und der Pinzgau (128,1).

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol