30.04.2021 17:00 |

Nix wie los

Almdorf im Blumenmeer plus Gipfelglück

Ein Blumenparadies ist die Walleralm oberhalb des Hintersteiner Sees bei Scheffau. Von der Alm wandern wir noch wenige Minuten hinauf zu einem netten Aussichtsgipfel.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ins Reich des „Koasas“ führt diese familientaugliche Tour, die am Ostufer des Hintersteiner Sees startet. Ab der Panoramatafel gegenüber des Parkplatzes orientiert man sich an „Stöfflhütte“ bzw. „Walleralm“. Oberhalb der Häuser beginnt ein urtümlicher Steig durch den Wald, der weiter oben in einen breiten Fußweg mündet – darauf gleichbleibend weiter und diese Route, die bald zum Fahrweg wird, vorerst nicht verlassen. Es geht gemütlich dahin, nach einer Abwärtspassage zweigen wir rechts auf einen Steig ab. Der führt im Wald empor, mündet ins freie Wiesengelände der Walleralm und nun bald in einen Fahrweg. Man hält sich in dem Bereich stets aufwärts, taucht ein in das vorwiegend aus Krokussen bestehende Blumenmeer und erreicht in der Folge rasch das kleine Almdorf.

Hier haben die Stöfflhütte und die Walleralm selbst derzeit geschlossen, so folgen wir direkt unter der Walleralm dem Steig, der nordwestlich empor zu dem Gipfelkreuz auf dem kleinen, in der Karte namenlosen Mugel (1199 m) führt. Dort liegt das Unterinntal zu Füßen, gegenüber zeigt sich der Pendling, weiter westlich drängen sich die Ausläufer des Rofans ins Bild.

Vom Kreuz nimmt man den Steig durch die Schneerosen südwestlich hinunter zum bekannten Fahrweg. Darauf geht es hinab, bei der Steigeinmündung heißt es – im Sinn einer Rundtour – am Fahrweg bleiben. Der leitet im Wald abwärts (bei Wegteilung hinunter) und führt später über einen Gegenanstieg ins Wiesengelände. Hier am Wiesenrand hinab zu den Höfen östlich des Hintersteiner Sees. Auf der schmalen Straße spazieren wir entlang des Nordufers des Sees zurück zum Ausgangspunkt. Das Naturjuwel sorgt für den krönenden Tourabschluss.

Factbox:

Talort: Scheffau am Wilden Kaiser (745 m)

Ausgangspunkt: Seeparkplatz (889 m) am Ostufer des Hintersteiner Sees; Parkgebühr 3 Euro (keine Kartenzahlung, Automat wechselt nicht); Parkplatz erreichbar über Zufahrtsstraße von Scheffau

Strecke: (urtümlicher) Steig, Fußweg, Fahrweg, (praktisch Verkehrsfreie) Zufahrtsstraße

Voraussetzung: Trittsicherheit, Ausdauer

Kinder: ab dem Babyalter

Ausrüstung: feste Schuhe

Mountainbuggy: nein

Einkehrmöglichkeit: Stöfflhüte auf der Walleralm, Walleralm (1170 m), beide derzeit geschlossen (T 0664/5249441, walleralm.tirol), Kafma Alm (derzeit geschlossen, T 0664/4240938)

Besonderheit: Die Stöfflhütte auf der Walleralm ist rund 350 Jahre alt; Hintersteiner See: Das Naturjuwel wird aus unterirdischen Quellen gespeist

Anreise mit Öffis: nicht möglich

Höhenunterschied: je ca. 400 Hm (Auf- bzw. Abstieg, gesamte Runde)

Länge: ca. 9 Kilometer (gesamte Runde)

Gehzeit: 1 1/4 Std. bzw. 15 Min. bzw. 1 Std. 40 Min. (Parkplatz- Walleralm bzw. Walleralm - Gipfel bzw. Gipfel - Parkplatz)

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-1° / 2°
starker Schneefall
-2° / 1°
Schneefall
-4° / -0°
starker Schneefall
-2° / 1°
Schneefall
-4° / 5°
starker Schneefall