Bei 2 Spielen weniger

Kiel rückt mit Remis auf einen Punkt an HSV ran

Holstein Kiel hat sich im Aufstiegskampf der 2. deutschen Fußball-Bundesliga beim FC Nürnberg ein wertvolles Remis erkämpft. Die Kieler rückten dank des 1:1 (0:1) am Dienstagabend im Nachholspiel des 29. Spieltags bis auf einen Zähler an den HSV auf Relegationsplatz drei heran. Die Kieler haben wegen ihrer Zwangspause nach einer Corona-Quarantäne aber noch zwei Partien in der Hinterhand.

Vier Tage vor ihrem Cup-Halbfinale am Samstag bei Borussia Dortmund glich Janni Serra (67.) die Nürnberger Führung durch Dennis Borkowski (31.) aus. Die Gastgeber hatten mit zwei Aluminiumtreffern Pech. Georg Margreitter spielte in der Nürnberg-Verteidigung durch, Offensivspieler Nikola Dovedan wurde nach rund einer Stunde eingewechselt. Kiel hatte zwar die größeren Spielanteile, war aber in der Offensive nicht zwingend genug, um am Ende noch den Sieg zu holen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten