Rieder Braumeister

„Fassabfüllung läuft, aber wir fahren auf Sicht“

Die Wirte bereiten sich aufs Aufsperren am 19. Mai vor, und dazu gehört auch, dass die Bierschankanlagen wieder funktionieren. Bei der Rieder Brauerei ist man schon dabei, die Vertragspartner bei den Servicearbeiten nach dem langen Stillstand zu unterstützen. Braumeister Josef Niklas füllt auch schon Fassbier ab.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Krone“: Wie wirkt sich die Ankündigung der Öffnungsschritte bei Ihnen aus?
Josef Niklas: Seit vergangenen Samstag rufen die Wirte bei uns an. Es gibt einiges zu tun, bis wieder alles läuft, aber es geht sich sicher aus. Wir haben ja aus der Situation gelernt und vorgebaut.

Wie ist das zu verstehen?
Einige Schankanlagen sind schon gereinigt worden und die Wirte spülen mit Sodawasser durch. Wir waren optimistisch, dass die Öffnung kommt.

Bei der Abfüllung muss auch umgestellt werden.
Wir füllen schon wieder Bier in Fässern ab. Aber wir werden keinen großen Vorrat anlegen, sondern auf Sicht fahren. Wir wollen nicht noch einmal so eine Situation wie im Herbst.

Gibt es Wirte, die nicht mehr aufsperren, denen die Vorgaben zu streng sind?
Ich weiß von keinem, der nicht aufsperrt. Alle freuen sich, wieder Gäste im Haus zu haben. Aber natürlich ist noch unkalkulierbar, wie viele Leute dann wirklich kommen und wie viel Prozent Auslastung erreicht wird. Wir sind flexibel und passen uns an.

Der schlimmste Fall wäre wohl, wenn wieder zugesperrt werden muss?
Das bleibt uns hoffentlich erspart. Es ist besser, die Leute treffen sich beim Wirt, als unkontrollierbar daheim.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)