24.04.2021 11:19 |

Streit eskalierte

Messerstich in Zell am See: Frau schwer verletzt

Im Salzburger Zell am See ist am Freitagabend der Streit eines Paares völlig eskaliert. Eine 45 Jahre alte Frau erlitt einen Messerstich in den Oberkörper. Der mutmaßliche Täter, ihr 41-jähriger Lebensgefährte, wurde festgenommen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bereits in der Vergangenheit war es immer wieder zu Auseinandersetzungen gekommen, die auch zu Polizeieinsätzen geführt hatten und in gegenseitigen Anzeigen der beiden Lebensgefährten gipfelte. Wie Polizeisprecherin Nina Laubichler der APA sagte, geschah dies meist in Zusammenhang mit reichlich Alkoholkonsum. Am frühen Freitagabend gerieten die beiden dann erneut in der gemeinsamen Wohnung in Streit, diesmal eskalierte die Situation vollends.

41-Jähriger zum Zeitpunkt des Streits stark alkoholisiert
Die 45-Jährige erlitt einen Messerstich in den Oberkörper. Tatwaffe war offenbar ein Küchenmesser. Der 41-Jährige selbst verständigte die Einsatzkräfte. Der Mann war zum Zeitpunkt des Vorfalls offenbar schwer alkoholisiert, ob und wie stark seine Partnerin betrunken war, ist noch offen. Das Opfer wurde nach der Erstversorgung ins Uniklinikum Salzburg eingeliefert und in künstlichen Tiefschlaf versetzt, ihr Lebensgefährte noch vor Ort festgenommen.

Ermittlungen wegen versuchten Mordes
Gegen ihn wird wegen versuchten Mordes ermittelt, er befindet sich derzeit im Polizeianhaltezentrum Salzburg. Bislang zeigt sich der mutmaßliche Täter nicht geständig. Nach Angaben von Laubichler sei auch der Tatablauf noch nicht geklärt. Ermittelt werde, ob die Frau womöglich während eines Gerangels verletzt wurde, hieß es. Die Ermittlungen laufen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)