Schwierige Umstände

23.464 neue Führerscheine trotz Corona

Auch in den Fahrschulen macht sich die Krise bemerkbar. Mit Disziplin und Engagement hielten die Betreiber den Betrieb am Laufen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit einem blauen Auge davongekommen sind die heimischen Fahrschulen, wie Fachvertreter Richard Mader aus St. Pölten betont. Vor allem wegen des Engagements der Mitarbeiter, wie er sagt: „Die Lehrer leisten unter schwierigen Umständen derzeit wirklich tolle Arbeit“, spielt er auf die Maskenpflicht im Fahrzeug an. Durch die Umstellung der Theoriestunden auf Distance Learning und die Zusammenarbeit mit den Behörden habe man den Ausbildungsbetrieb so gut es geht aufrechterhalten können. Trotz Prüfungspause zwischen Dezember und Februar habe man bei den Absolventen wieder aufholen können. „Insgesamt haben wir vergangenes Jahr 23.464 neue Führerscheine ausstellen können“, weiß auch Landesvize Franz Schnabl zu berichten.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 01. Oktober 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 17°
stark bewölkt
9° / 16°
stark bewölkt
11° / 18°
bedeckt
11° / 17°
stark bewölkt
8° / 15°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)