11.04.2021 14:00 |

Führerschein weg

Raser fuhr mit Kindern im Auto 180 km/h

Die Polizei hat in Salzburg am Wochenende erneut zahlreiche Lenker aus dem Verkehr gezogen, die die erlaubte Geschwindigkeit stark überschritten hatten. In Obertrum wurde ein 50-jähriger Flachgauer mit 179 km/h erwischt, in dem Bereich wären maximal 100 km/h erlaubt gewesen. Der Raser hatte seine beiden minderjährigen Kinder mit im Wagen, teilte die Polizei mit. Ihm wird der Führerschein entzogen.

Auf der Tauernautobahn wurde ein Pinzgauer gleich zweimal bei Geschwindigkeitsübertretungen gemessen: Einmal mit 193 statt erlaubter 130 km/h und das zweite Mal mit 179 statt 100 km/h. Er sei zum Skifahren mit Freunden verabredet und spät dran, rechtfertigte sich der Lenker, der den Führerschein abgeben musste. In Kuchl wurde ein 19-jähriger Motorradfahrer mit 200 statt erlaubter 130 km/h ertappt.

In Oberösterreich wurde ein 31-jährige Pole, der mit einem Sattelzugfahrzeug unterwegs war, bei Haid von der Polizei kontrolliert. Weil er sich so aggressiv gegenüber den Beamten verhielt, kam es schließlich zur vorübergehenden Festnahme. Der Alkotest bei dem Mann ergab einen Wert von 2,18 Promille. Er wird angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol