08.04.2021 11:54 |

Causa Tannenhof

Experten-Kommission für Skandal-Pflegeheim steht

Nach den „Krone“-Enthüllungen rund um das Pflegeheim Tannenhof in St. Lorenzen in der Steiermark macht das Land nun Nägel mit Köpfen: In der Regierungssitzung am Dienstag wurde nun die unabhängige Expertenkommission zur Aufklärung der Vorfälle eingerichtet.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dass der ärztliche Direktor des LKH Mürzzuschlags Erich Schaflinger (als Vorsitzender) und Pflegeombudsfrau Michaele Wlattnig der Kommission angehören werden, wussten „Krone“-Leser schon länger - nun fixierte die steirische Landesregierung nach heftigem Druck der Opposition auf Initiative von Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) auch die anderen drei Mitglieder: Das Team wird durch Eveline Brandstätter (Pflegedirektorin LKH Graz II), Erwin Schwentner (ehem. Senatspräsident Oberlandesgericht Graz) und Klaus Vander (ärztlicher Leiter vom Institut für Krankenhaushygiene und Mikrobiologie) komplettiert.

„Lückenlose Aufklärung“
„Mit dieser fächerübergreifenden Expertenkommission wird nun ein objektiver und lückenloser Weg der Aufklärung und Aufarbeitung zu den Vorfällen im Pflegewohnheim Tannenhof gestartet, an dessen Ende klare Verbesserungsmaßnahmen und Empfehlungen stehen werden. Solche Vorgänge dürfen sich nicht wiederholen“, stellt Bogner-Strauß klar.

„Unsere Aufgabe ist es, eine wertfreie und objektive Darstellung der vergangenen Ereignisse zu gewährleisten und damit im Sinne einer Qualitätssicherung beizutragen, dass in Zukunft solche Fehler vermieden werden können. Mit Blick auf die hervorragende Expertise der Kommissionsmitglieder, bin ich als Vorsitzender sehr zuversichtlich, dass dies gelingen kann“, sagt Erich Schaflinger.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. September 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 15°
Regen
7° / 14°
Regen
10° / 15°
Regen
11° / 17°
stark bewölkt
9° / 15°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)