04.04.2021 15:00 |

Schlagstock als Waffe

15-Jähriger von jungem Duo bedroht und bestohlen

Einen vierstelligen Betrag haben unbekannte Täter von einem Teenager in Salzburg-Stadt gestohlen. Das Geld war wohl eigentlich für einen Moped-Kauf gedacht und dürfte den Tätern ins Auge gesprungen sein. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Einen vierstelligen Euro-Betrag erbeuteten zwei unbekannte Täter am Samstagabend in der Nähe des Unipark Nonntals. Ein Jugendlicher hatte das Geld in bar dabei, weil offensichtlich ein Moped-Kauf anstand. Er dürfte vor seinen zwei ebenfalls 15-jährigen Freunden mit dem Geld geprahlt haben. Dabei wurde er wohl von den bislang unbekannten Tätern beobachtet.

Daraufhin bedrohten die beiden die drei Teenager mit einem Schlagstock und forderten ihr Bargeld, welches der 15-Jährige ihnen aushändigte. Erst fünf Minuten nach der Flucht der Täter verständigte das Opfer die Polizei. Trotz anschließend sofort eingeleiteter Fahndung nach den Tätern, verlief diese bislang ergebnislos.

Täterbeschreibung:
1. Person: zirka 1,80 bis 1,85 Meter groß, dünne Statur, heller Hauttyp, zirka 16 bis 18 Jahre alt, kurze dunkelblonde/braune Haare, beiger Pullover, schwarze Hose, weiße Schuhe
2. Person: zirka 1,70 Meter groß, stämmige/kräftige Statur, zirka 16 bis 20 Jahre alt, Sidecut, dunkle Trainingsjacke mit hellem Reißverschluss und hellem, am Ärmel verlaufenden Streifen, dunkle Hose, schwarze Schuhe

Bei sachdienlichen Hinweisen wird um Kontaktaufnahme mit dem Kriminalreferat Salzburg unter der Telefonnummer 059133 55 3333 oder unter SPK-S-Salzburg-KRIPO@polizei.gv.at ersucht.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol