02.04.2021 14:00 |

Infektionszahlen

Maßnahmen im Gasteinertal laufen am Montag aus

Die 7-Tage-Inzidenz des Tales ist unter den Landesschnitt gesunken.

Die verschärften Corona-Maßnahmen für das Salzburger Gasteinertal laufen wie geplant am Ostermontag um Mitternacht aus. Wie das Land Salzburg am Freitag informierte, habe sich die Infektionslage unter anderem durch die verpflichtenden Ausfahrts- und später auch Einfahrtstests beruhigt. Der Höchststand bei der 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner betrug für das gesamte Tal 1.054. Aktuell liegt die Inzidenz bei 225 - und damit unter dem Salzburger Landesschnitt.

Nachdem aufgrund der Infektionszahlen am 5. März zuerst in Bad Hofgastein eine Testpflicht beim Verlassen der Gemeinde in Kraft trat, weitete das Land mit 15. März die Ausfahrtsbeschränkung auf die Nachbarkommunen Bad Gastein und Dorfgastein aus. Damit war das gesamte Tal im Salzburger Pongau betroffen. Weil die Infektionszahlen dann nicht so schnell sanken wie erhofft, wurden die Beschränkungen noch einmal verlängert.

Zusätzlich trat mit 27. März auch eine Testpflicht bei der Einreise in Kraft. „Im Gasteinertal gibt es viele Besitzer von Zweitwohnungen, die sie möglicherweise in den Osterferien nutzen wollen. Das wäre ein zusätzliches Risiko“, hatte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) damals erklärt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol