02.04.2021 11:30 |

Hilfe von Pionieren

Brücke von Andau baufällig

Schon zweimal, nämlich 1996 und 2006, haben die Pioniere des Bundesheeres die Brücke von Andau gebaut. Jetzt ist das Holz wieder morsch. Der Andauer Bürgermeister Andreas Peck hat deshalb einen Unterstützungsantrag ans Militärkommando Burgenland geschrieben und um Hilfe gebeten.

Die Brücke von Andau ging 1956 in die Geschichte ein, als Tausende Ungarn nach Niederschlagung des ungarischen Volksaufstandes nach Österreich flohen. Damals wurde sie gesprengt. Zum Gedächtnis hat man 40 Jahre später die Neue Brücke von Andau in Zusammenarbeit ungarischer und österreichischer Soldaten wieder errichtet und am 14. September 1996 feierlich eröffnet.

Filmschauplatz
Auch im Bockerer III. von Franz Antel spielte die Brücke von Andau eine große Rolle. Für die Dreharbeiten wurde sie, genau wie bei der echten Flucht, gesprengt - und natürlich wiederaufgebaut.

Doch der Zahn der Zeit und vor allem die Feuchtigkeit machen eine Erneuerung nun wieder notwendig. Sie zu betreten ist derzeit verboten und wäre auch viel zu gefährlich.

Zitat Icon

Die Fluchtstraße und die Brücke haben große geschichtliche Bedeutung.

Bürgermeister Andreas Peck

Ob der geschichtlichen - und natürlich auch touristischen Bedeutung, denn jedes Jahr pilgern viele mit dem Rad zur Brücke, - ist es den Gemeindevertretern natürlich wichtig, dass sie die Brücke für die künftigen Generationen erhalten und sie auch wieder sicher machen.

Fachleute des Bundesheeres
Daher gibt es auch das Ansuchen um Unterstützung beim Militärkommando. Demnächst sollen Fachleute der Pioniere zur Begutachtung kommen und schauen, was an Personalressourcen und Baumaterial benötigt wird. „Dann erfahren wir auch, was die Neuerrichtung die Gemeinde kostet“, sagt Peck.

Charlotte Barbara Titz
Charlotte Barbara Titz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 25°
wolkenlos
9° / 25°
wolkenlos
11° / 26°
wolkenlos
12° / 25°
wolkenlos
11° / 25°
wolkenlos