01.04.2021 11:37 |

Beim Handy-Schauen ...

Rita Ora: Blankes Bikini-Hoppala am Strand

Hoppala, da war Rita Ora wohl am Strand von Sydney so entspannt, dass ihr ihr kleines Malheur gar nicht aufgefallen ist. Denn während die Sängerin interessiert die Nachrichten auf ihrem Handy checkte, verrutschte kurzerhand das knapp bemessene Bikini-Oberteil und ließ den Paparazzi freien Blick auf ihren blanken Busen. 

Aktuell ist Rita Ora für ihren Juryjob bei „The Voice Australia“ in Down Under. Doch neben dem Dreh im Studio bleibt für die Sängerin offensichtlich auch Zeit, sich am Strand von Sydney ein wenig zu entspannen.

Rita Ora nimmt Busen-Hoppala gelassen
Doch die britische Chartstürmerin, die sich nach der Einreise nach Australien vor wenigen Wochen für zwei Wochen in Quarantäne begeben musste, hätte beim Sonnenbad wohl obenrum besser auf etwas mehr Stoff setzen sollen. Denn während sie sich auf die Nachrichten auf ihrem Handy konzentrierte, machte sich ihr Bikini-Oberteil selbstständig und ließ ihren Busen blitzen.

Die Paparazzi hatten an so viel nackter Haut freilich ihre helle Freude und drückten fleißig auf den Auslöser. Und Rita Ora? Die nahm ihr Busen-Hoppala ganz gelassen. Immerhin zeigt sie sich auch auf Instagram gerne mal von ihrer freizügigen Seite ...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol