30.03.2021 18:30 |

Wegen Corona-Maßnahmen

Frühlingsbeginn: Polizei strafte 322 Mal ab

Das schöne Wetter lockte die Steirer am Wochenende an die frische Luft - gerade in den Städten führte das allerdings zu Menschenansammlungen. 322 straften die steirischen Polizistinnen und Polizisten zwischen Freitag und Montag wegen Übertretungen der Covid-Maßnahmen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wer dieser Tage an den beliebten Plätzen in Graz vorbeispazierte (oder auch selbst dort verweilte), wird es bemerkt haben: Die Menschen drängen nach draußen, um das beinahe sommerhafe Wetter zu genießen. Abstand war da immer wieder Fehlanzeige.

Hat das auch die Polizei auf den Plan gerufen? „Wir sind jeden Tag auf Streife, je nach Witterung ist dann mehr oder weniger los“, sagt Markus Lamb, Sprecher der Landespolizeidirektion Steiermark. „Das sind regelmäßige Kontrollen.“ Wenn mehr los sei, dann zeige man vermehrt Präsenz - das wichtigste sei aber der Dialog, versichert Lamb. Zu einer Strafe kommt es also vor allem, wenn sich jemand uneinsichtig zeigt.

322 Anzeigen oder Organmandate wegen des Covid-Maßnahmengesetzes habe es zwischen Freitag (26. März) und Montag in der Steiermark gegeben. Und auch am Dienstag war das Wetter gut, es stehen weitere sonnige Tage ins Haus.

 Steirerkrone
Steirerkrone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
1° / 2°
bedeckt
1° / 2°
bedeckt
1° / 2°
leichter Regen
1° / 4°
bedeckt
-2° / 5°
stark bewölkt



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung