22.03.2021 08:00 |

Auch über Muttermilch

Geimpfte Mütter teilen Corona-Antikörper mit Babys

Eine neue US-Studie zeigt, dass Mütter, die während ihrer Schwangerschaft mit einem Corona-Impfstoff geimpft wurden, nicht nur gesunde Babys auf die Welt brachten - ihre Kinder trugen auch bereits Covid-19-Antikörper in sich. Auch in der Muttermilch konnten Antikörper gegen das Coronavirus festgestellt werden.

„Die Ergebnisse sind nicht ganz überraschend, aber umso erfreulicher“, sagte Studienautorin Stephanie Gaw von der University of California in San Francisco. Sie forscht bereits seit einiger Zeit an der Wirkung von Corona-Impfstoffen bei werdenden oder stillenden Müttern. Mittlerweile sei auch bekannt, dass geimpfte Mütter Antikörper über die Muttermilch weitergeben. 

Antikörper bei der Geburt
Anfang März brachte eine Frau in Florida ein gesundes Baby zur Welt, nachdem sie erst kurz vor der Geburt, nämlich in der 36. Schwangerschaftswoche, die erste Dosis der Impfung von Moderna erhalten hatte. Das Baby verfügte bereits über Corona-Antikörper, wie eine Untersuchung des Nabelschnurblutes zeigte. Drei weitere Studien dazu brachten ähnliche Ergebnisse: Die Neugeborenen verfügten über Antikörper, selbst wenn die Mutter erst eine der beiden Impfdosen erhalten hatte.

„Das Ziel unserer Forschung ist es jetzt, den idealen Zeitpunkt herauszufinden, wann sich Schwangere impfen lassen sollten“, erklärt Gaw. Es sei übrigens sogar möglich, dass die Antikörper in der Muttermilch die Kinder nicht nur gegen Sars-CoV-2 immunisieren würden, sondern auch gegen andere Coronaviren. Aber das sei noch Gegenstand von weiteren Forschungen. 

Quelle: Washington Post/ABC News

Michaela Braune
Michaela Braune
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol