18.03.2021 21:45 |

Auch Ex-Coach positiv

Saison-Aus! Schweiz-Star Wendy Holdener hat Corona

Für die alpine Ski-Rennläuferin Wendy Holdener ist die Saison vorzeitig beendet. Die 27-jährige Schweizerin verpasst das Weltcup-Finale in Lenzerheide wegen eines positiven Coronatests, wie Swiss-Ski am Donnerstagabend mitteilte. Auch der Test von Trainer Klaus Mayrhofer fiel positiv aus. Beide befänden sich in Isolation. Durchgeführt wurde auch noch ein PCR-Test, dessen Resultat am Freitagvormittag vorliegen soll.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut dem Schweizer „Blick“ zeigte die Technik-Spezialistin am Donnerstag leichte Symptome und unterzog sich wie das ganze Team einem Schnelltest. Dieser zeigte ein positives Ergebnis an - so wie auch bei ihrem Ex-Trainer Klaus Mayrhofer. Beide unterzogen sich danach noch einem PCR-Test. Diese Resultate würden allerdings erst am Freitagmorgen erwartet.

Damit wird Holdener wird damit weder beim Slalom am Samstag noch beim Riesenslalom am Sonntag an den Start gehen können. Immerhin: Alle anderen bei Swiss-Ski sind negativ und müssen auch nicht in Quarantäne.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)