10.03.2021 17:31 |

Anzeige erstattet

Mann im Internet um mehrere 10.000 Euro betrogen

Ein 63 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt ist von Mitte Jänner bis Anfang März auf verschiedenen Internetplattformen um einige 10.000 Euro betrogen worden. 

Der Mann hatte das Geld laut Polizei in mehreren Tranchen überwiesen, die Betrüger hatten mit der Ausschüttung hoher Gewinne gelockt. Als er nach der letzten Überweisung am Dienstag eine Plattform nicht mehr erreichen konnte, ging er zur Polizei und erstattete Anzeige.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol