01.03.2021 10:37 |

Titel bei Tour-Debüt

19-Jähriger schafft seltenes Tennis-Kunststück

Der 19-jährige Argentinier Juan Manuel Cerundolo hat ein seltenes Kunststück geschafft. Gleich bei seinem Debüt auf der ATP-Tour hat er, noch dazu in seiner Heimat, den ersten Titel geholt. Der Linkshänder aus Buenos Aires besiegte im Endspiel des ATP-250-Turniers in Cordoba den Spanier Albert Ramos-Vinolas mit 6:0, 2:6 und 6:2 durch.

Er war als Nummer 335 ins mit 393.935 Dollar dotierte Sandplatz-Turnier gestartet und scheint nun als Nummer 181 auf.

Seit 1990, der Gründung der ATP Tour, waren nur vier Turniersieger schlechter klassiert, darunter Lleyton Hewitt. Der Australier gewann 1998 in Adelaide als Nummer 550.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten