Ab Montag:

Apotheken fürchten Ansturm auf die Gratistests

Ab Montag liegen erste gratis Selbsttests für Versicherte auf. Apotheken in OÖ fürchten aber einen Ansturm, denn es gibt schon in der ersten Woche einen Lieferengpass.

Ab Montag wird in Oberösterreich eifrig in Nasen gebohrt: Alle Krankenversicherten können sich fünf Selbsttest in Apotheken holen. Allerdings: Nur drei Millionen Tests werden in der ersten Woche in ganz Österreich ausgerollt. Erst in den vergangenen zwei Tagen wurden die Großhändler in Oberösterreich beliefert, die gerade erste Apotheken eindecken, wie die „Krone“-Recherche ergab.

Erst später flächendeckend
„Pro Apotheke erhalten wir 400 Packungen mit je fünf Tests“, berichtet Thomas Veitschegger, Chef der Apothekerkammer. „Damit kommen wir nicht weit.“ Er befürchtet einen Ansturm und appelliert, dass die Kunden erst später im Lauf des Monats kommen sollen, um ihre Tests abzuholen.
Erst ab 15. März werden laut Ministerium die „Wohnzimmertests“, die nur zur Eigenkontrolle dienen, flächendeckend in allen Apotheken lagernd sein. Wichtige Info: E-Card oder Versicherungskarte bei der Testabholung nicht vergessen!

Antigen-Tests in Apotheken laufen gut
Rund 129 Apotheken wickeln übrigens schon 40.000 Antigen-Tests (mit Bestätigung) pro Woche ab. In Gemeinden ohne Apotheke, etwa in Gosau, richten Apotheker aus Nachbargemeinden Testmöglichkeiten in Gemeindeämtern ein.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol