23.02.2021 23:30 |

Stadttheater/ KSO

Neuer Chefdirigent: Auf Nicholas folgt Nicholas

Er ist hoch dekoriert und setzt mit seinen herausragenden Interpretationen eines breit gefächerten Konzert- und Opernrepertoires Maßstäbe am Pult. Ab der Spielzeit 2021/2022 wird der Australier Nicholas Milton neuer Chefdirigent des KSO am Klagenfurter Stadttheater.

Nicholas Carter geht nach Bern, der Vorname bleibt. Und Milton bürgt für Qualität! Das bewies der 1967 in Sydney Geborene schon mit 19 als jüngster Konzertmeister von Australien ebenso wie als erfolgreicher Solo-Violinist, ehe er sich ganz dem Dirigieren verschrieb, das ihn international bekannt machte und auch nach Klagenfurt führte, wo er mit dem KSO arbeitete.

„Ich freue mich sehr, mit dem Stadttheater auf diese aufregende musikalische Reise zu gehen. Die Konzerte, die wir bislang erarbeitet haben, sind für mich unvergesslich. Und ich denke, wir haben gemeinsam Momente von besonderer Schönheit geschaffen“, betonte Milton Dienstag im Stadttheater. Hier streute Intendant Aron Stiehl dem Chefdirigenten der Göttinger Symphonie, den Gastengagements an große Häuser in Deutschland und Österreich führten, Rosen: „Es ist uns eine große Freude, diesen international renommierten Dirigenten für unser Theater gewinnen zu können. Mit seiner reichen Erfahrung, seiner profunden wie vielfältigen Repertoirekenntnis und seiner musikalischen Sensibilität wird er das KSO hervorragend leiten und inspirieren.“

Irina Lino
Irina Lino
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol