22.02.2021 07:00 |

Zum Teil verschüttet

Riesenglück bei Lawinenabgang in Tuxer Alpen

Dass es selbst bei geringer bzw. mäßiger Lawinengefahr (Stufe 1 bzw. Stufe 2) zu Unglücken kommen kann, bewahrheitete sich am Sonntag in den Tuxer Alpen. Dort hatte ein Tourengeher bei der Abfahrt von der Hohen Warte großes Glück. Der Sportler wurde teilverschüttet, konnte sich aber selbst unverletzt befreien.

Traumwetter, frühlingshafte Temperaturen, geringe bzw. am Nachmittag mäßige Lawinengefahr – diese Kombination lockte die Skitourengeher in die Berge. Freilich – niedrige Gefahrenstufen bilden keine Sicherheitsgarantie. Diese Erfahrung musste ein Tourengeher (32) am frühen Sonntagnachmittag in den Tuxer Alpen machen.

Dreiköpfige Gruppe
Der Deutsche gehörte einer dreiköpfigen Gruppe an, die von der Hohen Warte (2687 Meter Seehöhe) über Schmirn ostseitig ins Wildlahnertal abfahren wollte. Dabei löste sich ein Schneebrett, das den Wintersportler erfasste und hunderte Meter mitriss.

Die übrigen Mitglieder der Tourengruppe schlugen daraufhin Alarm, der Polizeihubschrauber „Libelle“ startete Richtung Unglücksort. Doch noch während des Anflugs konnte Entwarnung gegeben werden: Der Teilverschüttete hatte sich inzwischen selbst befreien können, ein Such- bzw. Rettungseinsatz war somit nicht mehr notwendig.

Alarm in Osttirol
Wenig später gab es in Osttirol Lawinenalarm. Im Bereich Rotgabele (2696 Meter) in der Schobergruppe bei Thurn war ein Lawinenabgang gemeldet worden. Der Notarzthubschrauber „Martin 4“ flog in die Schobergruppe, die Besatzung entdeckte jedoch keine Einfahrtsspur in den Lawinenhang. Es gab zum Glück keine Verschütteten, der Einsatz konnte wieder abgebrochen werden.

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 12°
einzelne Regenschauer
-5° / 10°
stark bewölkt
-6° / 9°
stark bewölkt
-2° / 12°
einzelne Regenschauer
-6° / 8°
heiter