22.02.2021 07:00 |

Öko-Pionier

Ein Kaufhaus in Pölstal wurde zur „Steckdose“

Eine Plauderei mit Urlaubern aus Holland ist schuld daran, dass Gernot Piber Ungewöhnliches wagte. Der Pölstaler machte aus seinem Traditions-Kaufhaus eine riesige Stromquelle. Der Obersteirer verblüffte nicht nur Familie und Freunde, sondern wurde als Öko-Pionier auch mit dem „El-Motion-Award“ ausgezeichnet.

Erneuerbare Energie aus Sonnenstrom, Elektromobilität, Batteriespeicher - der 49-jährige Kaufmann Gernot Piber hat sich bei seinem Supermarkt für einen nachhaltigen Weg entschieden. Seit 71 Jahren gibt es Adeg Piber in Möderbrugg (Gemeinde Pölstal). „Meine Eltern haben 1976 als erstes Geschäft in der Obersteiermark Einkaufswägen eingeführt“, erzählt der Betriebswirt. Pionierarbeit liegt der Familie also im Blut.

Fotovoltaik am Dach
18 Monate hat er geplant, zehn Monate wurde umgebaut. Die Dächer des Marktes und die extra gebauten Carports zieren jetzt Fotovoltaikanlagen auf einer Gesamtfläche von 600 Quadratmetern. Pro Jahr können etwa 100.000 Kilowattstunden Öko-Strom erzeugt werden. Das entspricht rund 20 Haushalten mit vier Personen samt Warmwasser und Heizung.

Piber betreibt damit seine Kühlgeräte - auch in der Nacht. Dafür sorgt ein Kilowatt-Speicher, der den selbsterzeugten Strom quasi zwischenlagert. Die Abwärme der Kühlung wird wiederum für die Beheizung des Kaufhauses genutzt - natürlich mit einem nachhaltigen Kältemittel.

„Bin kein Öko-Guru“
„Ich bin aber kein Öko-Guru“, betont der Preisträger. „Ich finde nur, dass der Kreislauf Sinn macht.“ Investiert hat er mit Förderungen mehr als eineinhalb Millionen Euro.

In den beiden neuen Carports wurden acht E-Ladestationen für Kunden und Mitarbeiter eingebaut, denn alle Firmenwagen wurden auf Elektromodelle umgestellt. Und weil „E-Mobilität die Zukunft ist“ und er mit seinem Gesamtkonzept auch Geld verdienen möchte, will der Pölstaler den „noch kleinen Ladepark“ ausbauen. Und auch weitere Solarflächen sollen noch dazukommen.

Eva Stockner
Eva Stockner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 13°
einzelne Regenschauer
6° / 12°
heiter
3° / 12°
einzelne Regenschauer
4° / 7°
bedeckt
4° / 7°
einzelne Regenschauer