19.02.2021 16:00 |

Auf Raumstation ISS

Forscher aus Leoben machen Tests im Weltall

Gute Reise! Mit einem unbemannten Transporter fliegen am Wochenende Materialproben von der Montanuniversität in Leoben ins Weltall. Auf der Raumstation ISS sind Experimente ohne Einfluss der Schwerkraft geplant.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Legierungsproben der Montanuniversität Leoben werden am Wochenende eine weite Reise antreten: Sie sollen am Samstag mit dem unbemannten Raumtransporter Cygnus NG-15 zur Internationalen Raumstation ISS starten. Für Montag ist dann der Beginn des internationalen Forschungsprojekts METCOMP (Metastable Solidification of Composites: Novel Peritectic Structures and In-situ Composites) geplant, teilte die Montanuni am Freitag in einer Aussendung mit.

Jahrelange Vorbereitung
Seit Ende 2018 arbeiten Johann Mogeritsch und Andreas Ludwig vom Leobener Lehrstuhl für Modellierung und Simulation metallurgischer Prozesse an der Vorbereitung der Experimente auf der ISS. Im Rahmen des von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) geförderten Teilprojekts METTRANS wurden geeignete Versuchsbedingungen ermittelt: Ohne den Einfluss der Schwerkraft soll untersucht werden, wie sich Mikrostrukturen von Metallen unter solch idealisierten Bedingungen entwickeln.

Für die Versuche auf der ISS werden neuartige, durchsichtigere Modellsubstanzen erstmals detaillierte Einblicke in Prozesse ermöglichen, die beim Erstarren von Metallen stattfinden und so zu bestimmten Mikrostrukturen führen. „Ziel ist dabei, durch die geänderten Umgebungsbedingungen ein noch besseres Verständnis für diese Vorgänge zu erhalten“, erklärte die Uni.

 Steirerkrone
Steirerkrone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
3° / 5°
bedeckt
2° / 4°
bedeckt
2° / 4°
bedeckt
4° / 5°
bedeckt
2° / 6°
stark bewölkt



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung