19.02.2021 05:50 |

Sexy Mama im „Playboy“

Kehlani: Durch Mutterschaft zum eigenen Sexsymbol

Die US-amerikanische R&B-Sängerin Kehlani findet sich heißer denn je, seit sie Mutter geworden ist, und hätte nichts dagegen, sich selbst zu daten. „Ich denke, Mutter zu sein ist das Sexieste überhaupt“, sagt sie. „Mutterschaft hat mich selbst für mich zu diesem verrückten Sexsymbol gemacht.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sängerin Kehlani, die einst von Nick Cannon entdeckt und vom „Rolling Stone“ zu einer der „10 neuen Künstlern, die man kennen sollte“ erklärt wurde, hat für den US-„Playboy“ posiert und dabei sowohl ihre feminine als auch ihre maskuline Seite gezeigt. Auf dem Cover trägt sie sowohl ein rot-schwarz gemustertes schulterfreies Kleid mit einem hohen Schlitz am Bein sowie einen roten Samt-Smoking und ein weißes Hemd. Sie gibt zu, dass sie liebend gern ihr Spiegelbild daten würde, wenn sie es wie auf dem Foto könnte. Auf ihrem Instagram-Account schrieb sie: „Ich wollte immer schon mit mir selbst ausgehen.“

„Mutter-Sinnlichkeit“
Früher sei sie so eine „kleine, schrullige Person“ gewesen, was sich aber verändert habe, als sie Mutter wurde, sagte sie im Interview mit dem „Playboy“. „Plötzlich bekam ich diese Mutter-Hüften. Und ich bekam diese Mutter-Sinnlichkeit und erwachsene Frauenhaltung und nur diese Verbindung mit meinem Körper, die ich noch nie zuvor gehabt hatte“, erklärte Kehlani. Bei der Geburt sei etwas passiert, das sie verändert habe.

Man lerne seinen Körper erst wirklich kennen, wenn man ein Kind zur Welt bringt, so die 25-Jährige. Mutter zu werden sei das Sexieste überhaupt. „Ich denke, Mutterschaft hat mich selbst für mich zu diesem verrückten Sexsymbol gemacht.“

Um diese Erfahrung auch anderen Frauen zu ermöglichen, macht sie gerade eine Ausbildung zur Doula, eine Art nichtmedizinische Begleiterin, die der Mutter emotional und körperlich durch Schwangerschaft und Geburt hilft. Ihre Tochter Adeya - die sie mit der Gitarristin Javie Young-White hat - kam im März 2019 in ihrem „Badezimmer zu Hause“ zur Welt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 05. Juli 2022
Wetter Symbol