18.02.2021 10:21 |

Skispringen

Sensationell! Pinkelnig bei Comeback in den Top-10

Nur 78 Tage nachdem die Vorarlbergerin Eva Pinkelnig bei einem Trainingssturz in Seefeld einen Milzriss erlitten hatte und sich eine Notoperation unterziehen musste, feierte die 32-Jährige ein erfolgreiches Weltcup-Comeback.

Es klingt fast wie ein Märchen: Am 2. Dezember 2020 stürzte Eva Pinkelnig beim Training in Seefeld, riss sich die Milz. Eine Notoperation war nötig. Heute gab die 32-jährige Harderin, die für den Wintersportverein Tschagguns an den Start geht, im rumänischen Rasnow ihr Comeback im Weltcup. Und wie!

Als drittbeste ÖSV-Dame sprang Eva auf 86 Meter - Rang 14 in der Qualifikation und damit der souveräne Einzug in den Hauptbewerb, in dem sie dann auf 83,5 Meter sprang und zur Halbzeit auf Rang zehn lag.

Im Finale steigerte sich Eva dann erneut, segelte auf 93,5 Meter und belegte in der Endabrechnung 20,2 Punkte hinter Siegerin Nika Kriznar (Slo) Rang sieben. Als zweitbeste Österreicherin nach Daniela Iraschko-Stolz (4.) unterstrich die Vorarlbergerin, dass sich auch für die Weltmeisterschaft in Oberstdorf ein Thema sein könnte.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-3° / 5°
wolkig
-2° / 10°
wolkig
-2° / 9°
wolkig
-2° / 9°
wolkig