02.02.2021 12:53 |

„Vor- und Nachteile“

Zara Phillips: Gatte plaudert über Leben als Royal

Mike Tindall, Ehemann von Queen Elizabeths Enkelin Zara Tindall, hat jetzt aus dem Nähkästchen geplaudert und erzählt, wie das Leben als Mitglied des britischen Königshauses wirklich ist.

„Es hat seine Vorteile und es hat seine Nachteile“, so Mike Tindall über sein Leben als Teil der Royal Family. „Man denkt darüber nach, was man tut, und man muss sich dessen bewusst sein, aber es diktiert nicht unbedingt. Zara und ich waren immer gut darin, das zu machen, was für uns richtig ist“, erzählte er im Interview mit „The Times 2“.

Zitat Icon

Man denkt darüber nach, was man tut, und man muss sich dessen bewusst sein, aber es diktiert nicht unbedingt. Zara und ich waren immer gut darin, das zu machen, was für uns richtig ist.

Mike Tindall über royales Leben

Baby Nummer drei unterwegs
Mike Tindall und Zara Philips, die Enkelin von Königin Elizabeth II., haben zwei Töchter - Mia (7) und Lena (2). Momentan kann das Paar die Geburt seines dritten Kindes nicht erwarten. Vor allem auch deshalb, weil die beiden nicht wissen, ob es ein Bub oder ein Mädchen wird.

„Es war immer eine interessante Frage, ob wir uns für ein drittes Kind entscheiden würden, und ich denke, wir wollten beide einen Buben, also werden wir hoffentlich einen bekommen. Wir werden es nicht herausfinden - ich denke, das ist besser so“, so Tindall, der weiter einräumte: „Am Ende des Tages ist man einfach glücklich, wenn es zehn Finger und zehn Zehen hat und gesund ist. Und Mia ist so ein Daddy-Mädchen, es ist brillant. Ich liebe es, Mädchen zu haben.“

Top-Tipp für Ehe: „Sie hat immer recht“
Der Rugby-Spieler ist seit 2011 mit Zara Philips verheiratet - ein Geheimnis für ihre glückliche Ehe hätten die beiden jedoch keins. „Sie war immer mein bester Freund. Das hat sich nicht geändert. Ich weiß nicht, ob ich irgendwelche Top-Tipps habe. Sie hat immer recht, ist das ein Top-Tipp? Ich denke, es gibt eine Menge Gleichgewicht. Es war immer gut für uns, Profisportler zu sein. Es ist ein bisschen klischeehaft, aber man versteht sich gegenseitig, was die Beweggründe sind“, so Tindall abschließend.

Zum Newsletter anmelden!
Sie sind ein Fan von Herzogin Kate und ihren Kindern, lieben royale Traumhochzeiten und Baby-News? Der neueste Klatsch über internationale Promis wie Kim Kardashian oder Brad Pitt und natürlich die heimische High Society von Richard Lugner bis ATV-Starlet Tara interessiert Sie: Dann melden Sie sich zum neuen Adabei-Newsletter an!

Täglich erhalten Sie von Montag bis Freitag am Vormittag die aktuellsten Promi-Nachrichten aus aller Welt direkt in Ihr Postfach - natürlich kostenlos!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol