Endlich wieder Fans!

Dominic Thiem: „Solche Momente sind ein Geschenk“

Tennis
30.01.2021 08:27

Dominic Thiem unterlag am Freitag in einer Exhibition Rafael Nadal mit 5:7, 4:6 - wir berichteten. 5000 (!) Fans feierten in Adelaide nach dem Match die Tennis-Stars. „Solche Momente sind ein Geschenk“, freute sich Thiem.

Zuerst ein Schlagabtausch auf Augenhöhe, danach ein paar lustige Einlagen. Dominic Thiem unterlag bei der Exhibition in Adelaide dem Spanier Rafael Nadal mit 5:7, 4:6, doch das Ergebnis hatte kaum Aussagekraft.

(Bild: AFP)

Im Mittelpunkt: die Show für einen guten Zweck und das Publikum - 5000 (!) Fans sorgten im Stadion für ein Mega-Spektakel, eine kurze Rückkehr in die Sport-Normalität. Tosender Applaus, tanzende Zuschauer und Party-Stimmung.

Faszinierende Live-Bilder, die man wegen Corona seit einer halben Ewigkeit nicht sehen konnte. „Die letzten zwei Wochen in der strengen Quarantäne in Adelaide waren hart“, erzählte Dominic, „doch dieses Spiel hat alles entschädigt. Endlich wieder ein Match in einem vollen Stadion - solche Momente sind ein echtes Geschenk.“

(Bild: AFP)

Auch der 20-fache Major-Sieger Nadal bedankte sich bei den australischen Tennis-Machern. „Hier dürfen wir wieder normal spielen“, strahlte der Spanier, „das macht sehr viel Spaß!“

An diesem Wochenende übersiedeln Thiem und Nadal nach Melbourne, wo der ATP Cup und der erste Grand Slam des Jahresauf dem Programm stehen. „Das Publikum macht diese Events noch interessanter“, sagt Dominic, „darauf haben wir fast ein Jahr gewartet.“

(Bild: AFP )

Thiems Erwartungen sind hoch, der Vorjahresfinalist der Australian Open will schon beim ATP Cup angreifen: „Ich habe intensive Trainingseinheiten abgespult, bin komplett ready für den Start.“

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele