27.01.2021 06:15 |

Fahndung erfolglos

Autodieb flüchtete zu Fuß vor Polizei in Wolfsberg

Kurios hört sich dieser Fall der Polizei Wolfsberg an: Dienstagabend fahndeten die Polizisten nach einem Autodieb und konnten den Unbekannten auch im gestohlenen Pkw ausforschen - doch der Täter ergriff zu Fuß die Flucht und ist seither untergetaucht.

Der noch unbekannte Täter stahl das Auto am Dienstag gegen 22.30 Uhr - es handelt sich um das Pkw-Modell Doblo der Marke Fiat. Beim Wagen, der auf einem Firmenareal in der Gemeinde Wolfsberg abgestellt war, steckte der Schlüssel. Der Dieb fuhr mit dem Auto davon, der Besitzer bemerkte dies jedoch gleich und alarmierte die Polizei.

Sofort wurde eine Fahndung eingeleitet und der Fiat konnte tatsächlich wenig später im Industriepark in Kleinedling gefunden werden. Im Zuge der Verfolgung hielt der Täter das gestohlene Fahrzeug an und ergriff zu Fuß die Flucht. Die örtliche Fahndung blieb bisher ergebnislos.

Den Pkw übergab die Polizei wieder dem Besitzer.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol