25.01.2021 09:00 |

Im Pongau

Polizei zog betrunkenen Raser aus dem Verkehr

Ein 23-Jähriger ging einer Polizeistreife am Sonntagnachmittag in Wagrain ins Netz.

Mit überhöhter Geschwindigkeit und auf gefährliche Weise überholte ein Pkw-Lenker am Sonntagnachmittag zwei andere Fahrzeuge.

Dabei fiel er eine Polizeistreife in Wagrain auf der B163 auf. Das Anhaltezeichen der Beamten ignorierte der Fahrer und flüchtete mit massiv überhöhter Geschwindigkeit ins Ortsgebiet.

1,12 Promille
Die Polizei nahm die Verfolgung auf und traf den 23-jährigen Österreicher im benachbarten Ort an. Unmittelbar danach wurde ein Alkotest durchgeführt, der einen Messwert von 1,12 Promille ergab.

Wegen diverser Verwaltungsübertretungen wird der Mann bei der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau angezeigt, zudem musste er seinen Führerschein abgeben.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol