Vergleich vor Gericht

Polizeischülerin postete Nazi-Eier - Rausschmiss

„Die Polizei trennt sich sofort von Menschen mit extremistischen Gesinnungen“, betont Polizeisprecher David Furtner. Das beweist der Fall einer Linzer Polizeischülerin, die im Vorjahr Ostereier mit Hitler-Bart in einer WhatsApp-Gruppe postete. Mitschüler meldeten den Vorfall. Die angehende Polizistin musste gehen.

Dass sie die Uniform abgeben musste, gefiel der angehenden Polizistin nicht. Sie zog vor das Linzer Arbeitsgericht, wo nun ein Vergleich geschlossen wurde. Die Frau bekommt eine Abgangsentschädigung.

„Ein Einzelfall“
„Dass wir arbeitsrechtlich etwas zahlen müssen, damit können wir leben“, kommentiert David Furtner von der Landespolizeidirektion OÖ den Vergleich. Wichtiger sei, dass jemand, der so etwas tut, keine Polizistin wird. Die Polizeischülerin hatte auf WhatsApp ein Video gepostet, das Ostereier mit Hitler-Bart zeigte. Beim Öffnen der Eierschachtel erschien eine Papierhand zum Hitler-Gruß. „Ein Einzelfall“, so Furtner. Die Polizeischüler werden auf Herz und Nieren geprüft und in Seminaren sensibilisiert.

Landessicherheitsrat
Am Montag tagte der Landessicherheitsrat OÖ zum Thema Rechtsextremismus: Im Vorjahr gab es 191 Taten (minus 11,6 %), davon 104 in sozialen Medien. Aufklärungsrate: 76 %.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol