16.01.2021 14:14 |

„Zahlen positiv“

Kitzbühel-Rennen: „Sicher ist nichts, aber ...“

Können die Hahnenkamm-Rennen am kommenden Wochenende plangemäß in Kitzbühel stattfinden? „Sicher ist dieser Tage gar nichts“, sagte FIS-Renndirektor Markus Waldner am Samstag am Rande des Herren-Slaloms in Flachau: „Aber es schaut gut aus.“

Derzeit wird in Kitzbühel fleißig getestet. Vor allem die mutierte Version des Corona-Virus hatte das Abhalten der beiden Slaloms an diesem Wochenende unmöglich gemacht. „Wie ich aus Kitzbühel höre, sind die bisherigen Zahlen von den Testungen absolut positiv zu bewerten.“

Nach dem zweiten Herren-Slalom in Flachau am Sonntag soll eine Entscheidung getroffen werden, ob die Kitzbühel-Rennen stattfinden können oder nicht. Waldner: „Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir am Montag nach Kitzbühel reisen können.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten