Ski-Legenden scherzen:

Neureuther mit Coach Svindal für Norwegen am Start

Ski Alpin
25.04.2024 08:13

Doch nicht Jamaika? Nachdem Felix Neureuther im Rahmen von Marcel Hirschers Ski-Comeback scherzhaft gemeint hatte, nun als Abfahrer für Jamaika das Comeback zu wagen, mischte sich mit Aksel Lund Svindal eine weitere Weltcup-Legende in die Diskussion ein.

Neureuther soll lieber für Norwegen an den Start gehen, so die Forderung des zweifachen Olympiasiegers in der Kommentarspalte zu einem Instagram-Beitrag des Bayers. „Wir haben Lucas Braathen verloren, aber Felix Neureuther gewonnen. Das wäre doch eine tolle Geschichte, auf geht‘s“, schrieb Svindal.

Zwar zeigte sich Neureuther keineswegs abgeneigt, stellte jedoch eine Forderung an den ehemaligen Speed-Spezialisten. „Nur mit dir als Coach“, nannte der 40-Jährige als Voraussetzung. 

„Du fütterst ihn, ich trainiere ihn“
Ebenfalls Teil des Deals ist Neureuthers Ehefrau Miriam. „Ich bin voll dabei, aber vielleicht sollte er sein Comeback in der Abfahrt geben“, stieg sie in die Diskussion ein. Für Svindal in Ordnung: „Du fütterst ihn, ich trainiere ihn.“

Auch wenn es sich bei den Verhandlungen wohl nur um einen Scherz handelt – zu einer kleinen Joggingeinheit hat Hirscher Neureuther zumindest schon einmal bewegen können. „Kann mir einer von euch sagen, warum ich heute motiviert bin zu joggen? Hirscher, was machst du für Sachen?“, sinniert der Svindal-Schützling in einem weiteren Post.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele